© 2017 Verein Svizra27

Svizra27

Eine identitätsstifende Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt

Die Primäridee einer "Identitätsstiftenden Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt" stammt aus den Wirtschaftskreisen. Die Arbeitswelt, mit ihren zahlreichen Facetten und Teilbereichen, soll an der nächsten Landesausstelung 2027, unter dem Motto "Mensch - Arbeit - Zusammenhalt" den Hauptthema bilden.

Erlebnis-Satelliten

Zwischen acht bis 12 Stunden beschäftigen wir uns täglich mit dem Thema Arbeit. Der Mensch verbringt die meiste Zeit seines Lebens im Unternehmen und somit mit Arbeiten. Daraus entsteht ein grosser Zusammenhalt in der Gesellschaft
und verbindet den Menschen mit verschiedenen Kulturen. Die Arbeitswelt ist facettenreich und verändert sich rasend schnell. Langjährige Berufe verschwinden und es kommen neue dazu.

Fünf Erlebnis-Satelliten fassen die Arbeitswelt zusammen: Das Erlebnis-Unternehmen, das Erlebnis-Menschen, das Erlebnis-Mobilität und das Erlebnis-Daten.

Erlebnis-Unternehmen

Die Unternehmen sind die Herzstücke der identitätsstiftenden Arbeitswelt. Sie organisieren Arbeit, beschäftigen Mitarbeitende, sind innovativ und zukunftsorientiert. Die Unternehmen sind zeitlos. Ihre Produkte und ihre Mitarbeitenden wechseln, die Beständigkeit und die Weiterentwicklung eines Unternehmens sind ausschlaggebend um uber lange Zeit am Markt bestehen zu können. Die Svizra27 präsentiert das Erlebnis-Unternehmen, wozu folgender „Unternehmens-Satellit“ die Grundlage fur eine detaillierte Weiterbearbeitung in der Phase III (Inhaltliches Grobkonzept) ist. Darin werden die Produkte, die Konzeption und die Attraktivität ausgearbeitet.

Erlebnis-Menschen

Ohne den Menschen geht nichts, besser beinahe nichts oder bald braucht es ihn nicht mehr. Die junge Generation beschäftigt die zukünftige soziale Sicherheit. Der Mensch ist ehrgeizig und strebend, müde und schwach, der Mensch ist in der Arbeitswelt nicht wegzudenken. Ausser mal hier,
mal dort, immer mehr dort. Der Mensch muss sich kunftig in der Arbeitswelt behaupten, allerdings nicht mehr da, vielmehr irgendwo anders. Die Svizra27 präsentiert das Erlebnis Mensch, wozu folgender „Menschen-Satellit“ die Grundlage für eine detaillierte Weiterbearbeitung in der Phase III (Inhaltliches Grobkonzept) ist. Darin werden die Produkte, die Konzeption und die Attraktivität ausgearbeitet.

Erlebnis-Mobilität

Jeder von uns sollte sich mehr denn je bewegen; ohne Rad, ohne PW, ohne Eisenbahn. Doch die Mobilität, vielmehr die flexible Mobilität wird die zukünftigen Jahrzehnte prägen. Nicht die Erfindung des ersten Flugzeugs, des Zeppelins oder der Eisenbahn, aber die Erfindung neuer Mobilitätsformen,
verknüpft mit neuen Technologien der Kommunikation, zugeschnitten auf jeden von uns. Nicht mehr die Mobilitätsangebote geben vor, wann die Fortbewegung stattfindet, sondern der Mensch lässt sich dann befördern, wenn er will. Die Svizra27 präsentiert das Erlebnis Mobilität, wozu folgender „Mobilitäts-Satellit“ die Grundlage für eine detaillierte Weiterbearbeitung in der Phase III (Inhaltliches Grobkonzept) ist. Darin werden die Produkte, die Konzeption und die Attraktivität ausgearbeitet.

Erlebnis-Daten

Wer in Zukunft Daten besitzt ist mächtig. Das Pendlerverhalten liefert Daten, welche neue Mobilitätskonzepte ermöglichen. Daten sind auf jedem Mobiltelefon, in jeder Frauen- und in jeder Aktentasche. Jeder Mensch wird erfasst, liefert seine persönlichen Daten und liefert damit sein persönliches Reiseverhalten, Einkaufsverhalten, Unterhaltungsverhalten und praktisch jedes weitere Verhalten noch dazu. Die Svizra27 präsentiert das Erlebnis Daten, wozu folgender „Daten-Satellit“ die Grundlage für eine detaillierte Weiterbearbeitung in der Phase III (Inhaltliches Grobkonzept) ist. Darin werden die
Produkte, die Konzeption und die Attraktivität ausgearbeitet.

Erlebnis-Energie

Nicht immer verfügen wir über gleich viel Energie in uns, aber auch um uns herum. Die Energie der Zukunft, die Ökologie und Umwelt werden unser Land prägen. Strom aus dem Ausland? Strom für das Ausland? Die Welt baut Kernkraftwerke, die Schweiz nicht. Der Strommarkt ist in Bewegung, diese ist gesund und macht uns Schweizer fit. Die Svizra27 präsentiert das Erlebnis Energie, wozu folgender „Energie-Satellit“ die Grundlage für eine detaillierte Weiterbearbeitung in der Phase III (Inhaltliches Grobkonzept) ist. Darin werden die Produkte, die Konzeption und die Attraktivität ausgearbeitet.